Allgemein | Montagsfrage

Montagsfrage: Wenn du Romantik in Büchern magst, was sind für dich absolute No-Gos bei einer Liebesgeschichte?

Februar 12, 2018
Loading Likes...

Hallo liebe Bücherfreunde,
eine neue Woche bedeutet eine neue Montagsfrage.
Wie immer könnt ihr diese und alle vorherigen Fragen bei Svenja von Buchfresserchen finden und jederzeit selbst teilnehmen.

mofra_banner2017

Die heutige  Frage dreht sich rund um unsere Abneigungen bei Liebesgeschichten und ich muss sagen, da stört mich insbesondere ein gängiges Klischee: Der arrogante Macho, der von einem unschuldigen Mädchen (gerne auch mit schlimmer Vergangenheit) gerettet werden muss.
Allerdings finde ich die perfekten Prinzen, die es ja phasenweise in jedem Buch zu sehen gab, fast genauso schlimm >.<

Was mich auch total stört, sind die völlig übereilten und viel zu schnellen Lovestories, wo schon fast nach der ersten Begegnung die Kirchenglocken läuten.. Wobei ich hier auch nachvollziehen kann, dass die richtige Balance schwierig zu finden ist…

Jetzt bin ich schon total gespannt auf eure No-Go’s! Lasst die Meckerrunde beginnen ;D

  1. Hey Nora,

    ich finde jegliche Form von Kitsch abstoßend. Wenn die Formuliereungen so schwülstig sind, dass mir beinahe mein Frühstück wieder hoch kommt, würde ich die Stelle am liebsten überspringen oder besser noch gleich das Buch abbrechen. Diese Form von Liebe ist ein unrealistischer Mythos. Niemand verhält sich so in einer Beziehung.

    Montagsfrage auf dem wortmagieblog
    Viele liebe Grüße,
    Elli

    1. Hallo Elli,
      ach wer weiß. Die Liebe lässt Menschen manchmal verrückte Dinge tun oder sagen- selbst kitschiges Gebrabbel 😀 Aber ich stimme dir da zu, ich kann das auch nicht leiden und lesen. Vermutlich ein Grund, warum ich so gut wie nie ausschließliche Liebesroman lese… 😀

      Liebste Grüße

    1. Hallo Marina 🙂
      Ja das Stockholm-Syndrom scheint ja in Erotik und New Adult- Literatur sehr gerne genutzt zu werden. Dabei wird die ernsthafte Thematik dahinter meine Meinung nach völlig außer Acht gelassen. Da stimme ich dir also vollkommen zu !

      Liebste Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.