Allgemein | Mittendrin Mittwoch

Mittendrin Mittwoch #5

März 21, 2018

Hallo liebe Bücherfreunde,
auch wenn ich zurzeit sehr wenig lese, habe ich dennoch eine aktuelle Lektüre, die ich euch im heutigen Mittendrin Mittwoch kurz vorstellen möchte.

IMG_1361b2

Das heutige Buch ist der zweite Teil einer Reihe von Sara Raasch und nachdem es schon eine ganze Weil her ist, dass ich den ersten Band gelesen habe, wagte ich mich nun endlich an „Ice like Fire“.

Um Spoiler zu vermeiden, möchte ich euch zunächst kurz den Inhalt des ersten Bandes vorstellen:

„Sechzehn Jahre sind vergangen, seit das Königreich Winter in Schutt und Asche gelegt und seine Einwohner versklavt wurden. Sechzehn Jahre, seit die verwaiste Meira gemeinsam mit sieben Winterianern im Exil lebt, mit nur einem Ziel vor Augen: die Magie und die Macht von Winter zurückzuerobern. Täglich trainiert sie dafür mit ihrem besten Freund Mather, dem zukünftigen König von Winter, den sie verzweifelt liebt. Als Meira Gerüchte über ein verloren geglaubtes Medaillon hört, das die Magie von Winter wiederherstellen könnte, verlässt sie den Schutz der Exilanten, um auf eigene Faust nach dem Medaillon zu suchen. Dabei gerät sie in einen Strudel unkontrollierbarer Mächte …“ Quelle

IMG_1332b.JPG

Der erste Band beinhaltet einen sehr großen und spannenden Plottwist und endet mit vielen offenen Fragen, die es nun im zweiten Teil zu klären gilt. Meira gerät immer mehr in die politischen Spiele der verschiedenen Königreiche und versucht zudem den Ursprung der Magie zu finden und zu verstehen. Doch das birgt natürlich auch einige Gefahren.
Gerade erkunden wir ein weiteres Königreich und ich finde es sehr spannend, die verschiedenen Welten, die u.a. an die unterschiedlichen Jahreszeiten angepasst sind, zu erkunden. Jedes Königreich hat seine eigenen, markanten Merkmale, die sich auf Land und Mensch ausprägen und die Welt von Sara Raasch ist bisher sehr interessant zu erkunden.

Habt ihr ebenfalls den ersten Band oder vielleicht schon die ganze Reihe gelesen? Oder habt ihr noch Zweifel, ob sie das richtige für euch sein könnte?

Die Verlinkungen zu Bild- und Textquelle kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung, für die ich kein Geld bekomme.
Für die Inhalte der verlinkten Seiten bin ich nicht verantwortlich.
(Die Verlinkungen habe ich aus Gründen des Urheberrechtes hinzugefügt.)

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: