Allgemein | Writing Friday

Writing Friday: Wörter der Kindheit

Februar 9, 2018

Hallo liebe Schreiberlinge,
da ich schon immer gerne und viel geschrieben habe- dies aber seit der Oberstufenzeit sträflich vernachlässigt habe, möchte ich wie bereits erzählt, dieses Herzensthema 2018 endlich wieder angehen.

Den passenden Rahmen habe ich dazu bei Elizzy von read books and fall in love gefunden. Dort findet ihr auch die Schreibthemen für den Monat Februar, mit denen ihr jederzeit einsteigen könnt.

writing friday header

  1. Sommer
  2. Wald
  3. Holzhütte
  4. Hasenleine
  5. Sailor Moon
  6. Reis
  7. City-Roller
  8. Goldener Mercedes
  9. Backstreet Boys
  10. Bunte Lichterketten
  11. Aska
  12. Die wilden Hühner
  13. Pokémon- Blaue Edition
  14. Kartenspiele
  15. Lego
  16. Schaukel
  17. Klavier
  18. Flickenjeans
  19. Jumpies
  20. Wald
  21. Scoobidoo
  22. Maulwurf Company
  23. Fußball
  24. Bandana
  25. Harry Potter
  26. Sand

Wie ihr vielleicht merkt, war meine Kindheit geprägt von Spielen und Spaß. Ich habe viel Zeit damit verbracht, mit meiner besten Freundin Sailor Moon nachzuspielen oder wir haben uns unsere eigenen Welten und Geschichten ausgedacht. Irgendwann haben wir diese dann auch aufgeschrieben und so entstanden einige interessante Stories. Vielleicht finde ich ja mal wieder eine, das liest sich heute bestimmt sehr lustig.

Außerdem war ich in meiner Kindheit einerseits unglaublich viel draußen, habe mit Freunden eine Holzhütte gebaut, bin Wettrennen mit den City-Rollern oder Inlinern gefahren und war jeden Sonntag im Wald.
Doch genauso gerne habe ich meine Zeit mit Animes und besonders Captain Tsubasa (ich bin ein Fußballmädchen), Sailor Moon, Yu-Gi-Oh und Detektiv Conan verbracht.

Die meisten und schönsten Erinnerungen hängen mit dem Sommer zusammen, obwohl ich heute den Sommer schon fürchte, wenn wir erst im März sind. Irgendwann hat sich die Freude in große Abneigung gegenüber der Hitze verwandelt, doch ein gewisses Freiheitsgefühl ist stets geblieben. Ich glaube das liegt einfach an der Endlosigkeit der Tage, da man selbst abends noch genug Licht und eine angenehme Temperatur hat, um draußen zu lesen oder mit Freunden zu entspannen.

Nun meine Frage an euch: Gibt es Wörter dieser Liste, zu denen auch ihr einen Bezug bzw. eine Erinnerung aus der Kindheit habt?

Weitere Stimmen:

  1. Eine Kindheit, die von Spiel, Spaß und Draußensein geprägt ist, ist einfach etwas Tolles. Auch wenn es echt schwer ist, seine Kindheit auf 25 Begriffe zu reduzieren, ist es dir wunderbar gelungen. 🙂
    Liebste Grüße,
    Ida

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: