Challenges | Lies dich nach Hogwarts

Lies dich nach Hogwarts: Monatsrückblick November

November 30, 2017

Hallo liebe Lesefreunde,
auch am Ende diesen Monats folgt ein kleiner Rückblick zu meinem Fortschritt in der „Lies dich nach Hogwarts“- Challenge. Leider war dieser Monat nicht ganz so erfolgreich, was durch meine Krankheit und sehr viel Stress zustande kam. Aber nichtsdestotrotz konnte ich ein paar Pünktchen sammeln und stelle euch diese heute kurz vor.

liesdichnachhogwarts

Mittelschwere Aufgaben (2 Punkte pro Aufgabe):

Lies ein Buch, in dem ein Gefängnis vorkommt: 

Herrscherin der tausend Sonnen von Rhoda Belleza
Während eine aufregenden Jagd durch das All, wird ein Protagonist gefangen. Gemeinsam mit der Mutter und einer Komplizin versuchen sie nun aus dem Gefängnis zu fliehen. Mehr möchte ich hier jedoch nicht verraten, da es erst im letzten Drittel des Buches vorkommt und ich euch nicht spoilern möchte. Eine Rezension zu dem Buch findet ihr übrigens hier.

Lies ein Buch, in dem es eine (böse) Überraschung gibt:

Coldworth City von Mona Kasten
Nachdem ich eine ganze Weile um das Buch geschlichen bin, wollte ich Mitte des Monats mal wieder ein spannendes, aber auch leichtes Buch lesen und habe ich mich daher für Coldworth City entschieden. Ich glaube, ich habe es innerhalb von einem Tag verschlungen und eine Rezension wird hier auch bald folgen.
Die Überraschung, die sich gegen Ende des Buches abspielt, ist leider keine sehr schöne und bildet einen dramatischen Höhepunkt. Raven, die Protagonistin, ist eine Mutantin mit sehr starken Fähigkeiten. Jedoch bleibt dies nicht unbemerkt und eine Gruppe Wissenschaftler möchte sich dies zu nutzen machen. Sie schrecken vor keinen Mitteln zurück und so erlebt Raven eine böse Überraschung. Auch hier kann ich nicht viel mehr verraten, da ich sonst zu viel spoilern würde, aber das Buch kann ich euch auf jeden Fall empfehlen.

IMG_1141b1

Spezialaufgaben (3 Punkte pro Aufgabe)

Lies ein Buch, in dem es um Wiederauferstehung geht:

Lockwood & Co. Das grauenvolle Grab von Jonathan Stroud
Diesen Monat ist endlich der fünfte Band von Lookwood & Co. erschienen und ich habe es heute morgen zu Ende gelesen. Wie auch in den vorherigen Bänden geht es um eine besonders schaurige Form der Wiederauferstehung, denn die Welt von Lockwood und seinen Kollegen ist bevölkert von Geistern, die einfach nicht tot bleiben wollen. Stattdessen sind sie voller Rachsucht und reißen immer mehr Menschen mit in den Tod. Lockwood und seine Freunde haben daher eine kleine Agentur, um Geister zu bekämpfen und auch in diesem Band kommen die Kämpfe nicht zu kurz. Doch nicht nur das, es werden sehr viele Fragen geklärt und die vielen Stränge an Informationen flechten sich nun endlich zusammen.

EXTRA Aufgaben (5 Punkte pro Aufgabe)

Schreibe einen Brief an einen fiktiven Charakter

Die Aufgabe im November ist mir ziemlich schwer gefallen, doch hier könnte ihr meinen etwas melancholischen Brief gerne nachlesen.

Mit den vorherigen Punkten und den Punkten aus dem November kann ich somit 28 Punkte auf meinem Konto verzeichnen, was mich tierisch freut.

Die Challenge hat mich in den letzten zwei Monaten wirklich zum Lesen motiviert. Auch wenn ich nicht gezielt nach den Themen der Challenge meine Bücher auswähle, freue ich mich jedes mal aufs Neue, wenn ich eine passende Aufgabe durchstreichen kann.

Wie läuft die Challenge bei euch und wie war euer Lesemonat November bisher?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: